Kategorie: Integration

Faktenquellen zum Themenkomplex Migration, Flüchtlinge und Integration

Der Themenkomplex Migration, Flüchtlinge und Integration ist vielschichtig. Beschäftigt man sich mit den Daten, erkennt man, dass die einfachen Antworten oftmals zu kurz greifen. Wo also kann man sich informieren? Am besten möglichst nah an den Originalquellen, z.B. den zuständigen Behörden und Einrichtungen. Auf Bundesebene sind die Seiten der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung eine guter Ausgangspunkt. […]

Endlich mitreden dürfen

Wie die Süddeutsch berichtet befürwortet der Ausschuss für demografische und soziale Fragen die Einrichtung eines Integrationsbeirates. Ziel ist es, auf diesem Wege auch nicht-EU-Bürgern eine Möglichkeit zur Mitgestaltung ihrer unmittelbaren Umgebung zu geben. Vollständiger Kommentar der Süddeutschen Zeitung: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/integrationsbeirat-endlich-mitreden-duerfen-1.5116934 Auf dem Wege eines Integrationsbeirates können Ideen eingebracht und Anträge gestellt werden. Die Entscheidung obliegt unverändert […]

Lesetipp: Hinterland Magazin #46

Die aktuelle Ausgabe des Hinterland Magazins, herausgegeben vom Bayerischen Flüchtlingsrat, ist erschienen. Themen unter anderem: Moria – eine Fotostrecke über Kinderalltag in Moria Ethik macht auch an Grenzen halt – ein Bericht über die ethischen Herausforderungen der humanitären Flüchtlingshilfe Fremde sind nur Freunde, die wir noch nicht kennengelernt haben – über ein von der Hochschule […]

Flucht besteht vor allem aus Warten

Stephan Griebel, ein Mitglied des Helferkreises Zolling, berichtet über sein Engagement und seine Wünsche an Gesellschaft und Politik. Zum vollständigen Artikel in der SZ von 10.09.2020 geht’s hier: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/asylsuchende-im-landkreis-freising-flucht-besteht-vor-allem-aus-warten-1.5026516

Lesetipp: Ulrich Waas: Nach 5 Jahren – Hätten wir mehr schaffen können?

Fünf Jahre sind vergangen seit Angela Merkels berühmten Ausspruch: “Wir schaffen das”. Anläßlich dieses Jahrestages fragt Ulrich Waas von UnserVETO: “Nach 5 Jahren – Hätten wir mehr schaffen können?”. Eine lesenswerte, kritische Bilanz, die einen Ausblick auf die Weiterentwicklung der Flüchtlingspolitik gibt. Abruf unter: http://unserveto-bayern.de/documents/Zur_Sache/H%C3%A4tten_wir_mehr_schaffen_k%C3%B6nnen.pdf

Helferkreis fühlt sich ausgebootet

Mangelnde Beteiligung des Helferkreises Seit vier Jahren wirkt der Helferkreis auf vielfältige Weise in der Gemeinschaftsunterkunft Zolling. Der friedliche Umgang der Bewohner untereinander und das spannungsfreie miteinander mit der Bevölkerung sind Ergebnis dieser erfolgreichen Arbeit, gemeinschaftlich erreicht mit den in der Unterkunft tätigen hauptamtlichen Mitarbeitern. Seit einigen Monaten wird der Helferkreis immer wieder von Maßnahmen […]

Vernetzung der Helferkreise untereinander

Die Vernetzung mit den anderen Helferkreisen im Landkreis Freising und darüber hinaus in ganz Bayern ist uns wichtig. Sie gibt unseren gemeinsamen Anliegen mehr Gewicht. Unsere praktische Arbeit wird durch das Teilen von Erfahrungen und Informationen bereichert und  erleichtert. Asylhelfer.Bayern Asylhelfer.Bayern ist eine Portalseite. Hier finden Sie gegliedert nach Regierungsbezirken und Landkreisen alle teilnehmenden Helferkreise. […]

Homeschooling in der Gemeinschaftsunterkunft

Liebe ZollingerInnen, Wir leben in interessanten Zeiten von Corona, Lockdown und Homeschooling. Als sei es nicht schon herausfordernd genug, dass alle Kinder die gleichen Bildungschancen bekommen, hat uns das Betretungsverbot der Unterkunft (aufgrund der Corona-Pandemie) die Arbeit nochmals deutlich schwerer gemacht. Zwar sind die Internetverbindung nicht immer die besten, so haben wir es trotzdem geschafft, […]

Wohnungen für Geflüchtete

Bei den meisten Bewohnern der Gemeinschaftsunterkunft Zolling ist das Asylverfahren zwischenzeitlich abgeschlossen. Diejenigen mit einem auf dauerhaften Verbleib angelegten Aufenthaltstitel können sich außerhalb der Unterkunft eine eigene Wohnung suchen, tatsächlich sind sie sogar dazu angehalten. Nach dem Erwerb der deutschen Sprache und neben der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit ist der Aufbau eines eigenen Hausstandes ein […]