Vertretung der Helferkreise im Integrationsbeirat

Beim Runden Tisch im Landratsamt am 19.7.2022 hat die Integrationsbeauftragte des Landkreises Freising, Frau von Pressentin, bekannt gegeben, dass in den neu gegründeten Integrationsbeirat auch die Helferkreise durch ein beratendes Mitglied vertreten sein sollen. Interessierte Personen sollen sich bis 10.9. bei Herrn Büttner per Mail melden. Am Runden Tisch am 14.09.2022 wird dann aus dem Pool der eingegangenen Meldungen die Vertretung und die Stellvertretung der Asylhelferkreise (insgesamt 2 Personen) für den Integrationsbeirat gewählt. Die Dauer der Mitgliedschaft richtet sich nach den Kommunalwahlen, d.h. noch für 4 Jahre. Der Integrationsbeirat trifft sich mindestens dreimal im Jahr. Die Konstituierende Sitzung findet am Freitag, 30.09., 16:30 Uhr statt.

Die Mitwirkung im Integrationbeirat setzt in voraus, dass sich die Helferkreise eine eigene Kommunikations-/Kooperationsstruktur geben. Nur so erscheint es möglich, die Ideen und Wünsche aus den Helferkreisen in den Integrationsbeirat einfließen zu lassen.
Wie dies aussehen kann, möchten wir mit Euch besprechen.

Zeit: Donnerstag 11. August, ab 19.00 Uhr
Ort: Restaurant Salisch, Rathausplatz 1, Zolling

Anne Scheer, Helferkreis Freising (ukr@fshk.de)

Stephan Griebel, Helferkreis Zolling (s-griebel@web.de)

Weitere Informationen zum Integrationsbeirat: Vorstellung Integrationsbeirat_RunderTischHelferkreise_220718 (PDF)

Inhaltliche oder organisatorische Fragen bitte an Frau von Pressentin: integrationsbeauftragte@kreis-fs.de

Sag's weiter!