Kaum Kontakt zur Außenwelt

In seiner Printausgabe berichtet das Freisinger Tagblatt am 5.2. (siehe nebenstehend) über die derzeitige Situation in der Gemeinschaftsunterkunft Zolling. Während die strukturellen Herausforderungen (Förderung des Spracherwerbs durch Teilnahme am Erwerbsleben; erschwinglicher Wohnraum außerhalb der Unterkunft) in erster Linie die Erwachsenen treffen, leiden – den Anstregungen der Schule und Lehrkräfte zum Trotz – insbesondere die Schulkinder unter den coronabedingten Einschränkungen hinsichtlich Hausaufgabenbetreuung.

Sag's weiter!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.